ROLLER stärkt Arbeitgebermarke mit Talentsoft

ROLLER stärkt Arbeitgebermarke mit Talentsoft

Nach einer erfolgreichen ersten Jahreshälfte zählt der führende Anbieter SaaS-basierter Talentmanagement-Lösungen eines der größten und innovativsten Möbel-Handelsunternehmen in Deutschland zu seinen neuen Kunden.

Im Rahmen der Zukunft Personal 2016 gibt Talentsoft die Zusammenarbeit mit einem weiteren namhaften Kunden im deutschsprachigen Raum bekannt. Mit der ROLLER GmbH & Co. KG bestätigt der Anbieter von SaaS-Anwendungen für Talentmanagement seinen Kurs auf das Umsatzziel von 43 Mio. Euro bis zum Jahresende und lässt keine Zweifel an seiner europaweit führenden Position im Bereich HR-Cloud.

Der 2016 mit dem TOP JOB-Siegel für seine Personalpolitik ausgezeichnete „Multi-Channel-Anbieter“ für Möbel stärkt mit der Bewerbermanagement-Lösung von Talentsoft seine Attraktivität als Arbeitgeber. Das in Gelsenkirchen ansässige Unternehmen betreibt deutschlandweit bald 150 Einrichtungshäuser und beschäftigt über 6.000 Mitarbeiter. Heute ist ROLLER Marktführer in Deutschland und rechnet mit weiterem Wachstum. Eine wesentliche HR-Herausforderung des Unternehmens besteht darin, die Bewerbungsprozesse seiner einzelnen Filialen auf zentraler Ebene zu steuern.

„Mit Talentsoft können wir nun problemlos die hohe Anzahl an Bewerbungen filialübergreifend verwalten. Dies ist nicht nur für uns als Unternehmen von Vorteil, sondern trägt vor allem auf Kandidatenseite zu einer positiven Wahrnehmung des Bewerbungsprozesses bei“, erklärt Nina Holinski, Recruiting-Expertin. „Wir haben uns für Talentsoft entschieden, weil wir an den stringenten Implementierungsansatz glauben“, unterstreicht die Geschäftsleitung Personal Michael Klarenaar. ROLLER plant zudem neben dem Bewerbermanagement künftig auch die Mitarbeitergespräche mit der Talentsoft-Lösung zu digitalisieren.

Talentsoft als Partner digitaler HR-Prozesse

Seit Jahresbeginn ist Talentsofts Kundenstamm weltweit um 150 Unternehmen gewachsen. Im DACH-Raum haben sich neben ROLLER kürzlich auch weitere Branchenvertreter für Talentsoft als Partner in der Digitalisierung ihrer HR-Prozesse entschieden. „Deutschland ist der am schnellsten wachsende Markt für Talentsoft, weshalb wir besonders hier gezielt in die Vergrößerung des Teams investiert haben. Die Nachfrage nach einer flexiblen Talentmanagement-Lösung, die in wenigen Monaten standortübergreifend implementiert werden kann, ist unter Kunden im deutschsprachigen Raum hoch”, betont CEO Jean-Stéphane Arcis.

pressemitteilung-lesen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 − = sechs