Talentsoft beweist Know-how im E-Learning

Talentsoft ist Core Challenger im Fosway 9-Grid™ 2016 für integriertes Talentmanagement

Im Zuge der unabhängigen Marktanalyse verbessert der führende europäische Anbieter SaaS-basierter Anwendungen für Talentmanagement seine Position im Vergleich zum Vorjahr.

Talentsoft, führender Anbieter im Bereich SaaS-basierter Talentmanagement-Lösungen, nimmt in der diesjährigen Marktanalyse der Fosway Group einen festen Platz als Core Challenger ein. Durch die Erschließung sechs neuer Märkte, mit 150 neuen Mitarbeitern und einer Umsatzverdopplung gelingt Talentsoft 2016 im Fosway 9-Grid™ für integriertes Talentmanagement ein beachtlicher Sprung im Vergleich zum Vorjahr.

„Die aktuell auf dem europäischen Markt zu beobachtenden HR-Herausforderungen verdeutlichen, dass Unternehmen zukünftig nicht mehr auf integrierte und innovative Talentmanagement-Lösungen verzichten können, um mit dem schnelllebigen Geschäftsumfeld Schritt zu halten”, sagt David Wilson, CEO der Fosway Group. „Die kollaborative Plattform von Talentsoft zeigt einen strategisch fundierten Ansatz vom Sourcing bis hin zur digitalen betrieblichen Weiterbildung, was zur Positionierung als einer der führenden Anbieter für Talentmanagement in Europa führt. Talentsoft qualifiziert sich damit umso mehr für die Umsetzung globaler HR-Projekte großer Unternehmen.”

Fosway hat das 9-Grid™ 2016 bereits zum vierten Mal in Folge evaluiert und stützt sich bei der Bewertung sowohl auf sein Netzwerk als auch auf unabhängige Marktbetrachtungen, Anbieterinformationen und Kundenfeedback.

„Wir sind stolz auf das, was wir mit Talentsoft in den letzten Jahren erreicht haben. Die Anerkennung durch die unabhängigen Experten spiegelt nicht nur unsere Ambitionen für den europäischen Markt wider, sondern bestätigt auch das Vertrauen, welches unsere Kunden in unsere Lösung und unser Team setzen”, erläutert Jean-Stéphane Arcis, CEO von Talentsoft.  

Talentsoft hat in der ersten Jahreshälfte 2016 mehr als 150 neue Kunden gewonnen und strebt ein Umsatzziel von 43 Mio. Euro zum Ende des Jahres an.

pressemitteilung-lesen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 − = drei