Bewerbung auf interne Stellenausschreibung: Talentsoft hilft

Die Bewerbung auf eine interne Stellenausschreibung ist für Angestellte eine gute Möglichkeit, sich innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln. Über den persönlichen Bereich Mein Talentsoft behält jeder Mitarbeiter den Überblick über die interne Stellenbörse und sieht auf einen Blick alle Informationen zum Anforderungsprofil.

Die HR-Mitarbeiter können nicht nur aktuelle Ausschreibungen mit allen Mitarbeitern teilen, sondern auch aktiv nach einer passenden Besetzung unter den eigenen Angestellten suchen. Denn sämtliche Informationen zu Kompetenzen und Karrierewünschen sind über das HR-Dashboard einsehbar. Alle relevanten Daten können so schnell und einfach mit dem Anforderungsprofil der freien Stelle abgeglichen werden.

Bewerbung auf interne Stellenausschreibung: Vorteile

Für eine interne Stellenausschreibung eine Bewerbung zu verfassen, unterscheidet sich kaum von dem Erstellen einer anderen Bewerbung. Die eigene Motivation sowie Schlüsselkompetenzen müssen überzeugend dargelegt werden. Eine interne Bewerbung sollte nie unterschätzt werden. Sie bringt einige Vorteile mit sich:

  • Das Arbeitsumfeld ist bekannt und man muss sich nicht komplett neu einarbeiten.
  • Die interne Bewerbung zeigt die Loyalität gegenüber dem Unternehmen und schafft einen gewissen Vorteil gegenüber externen Bewerbern.
  • Alle Erfolge, Fortbildungen und positive Feedbacks können über das HR-Portal schnell zusammengetragen und im Bewerbungsschreiben für die interne Stellenausschreibung genutzt werden.
  • Auch das Unternehmen hat mit der Besetzung durch einen bereits bekannten Mitarbeiter mehr Sicherheit und spart Zeit und Kosten gegenüber einem umfangreichen externen Recruiting.

Bewerbung auf interne Stellenausschreibung: Tipps

  • Auch wenn der Empfänger des Bewerbungsschreibens für die interne Stellenausschreibung bekannt ist, sollte im Anschreiben die Ansprache mit Sie gewählt werden. Eine Ausnahme bilden Unternehmen, in denen konsequent das Du gepflegt wird.
  • Bei der Bewerbung auf eine interne Stellenausschreibung sollte nicht davon ausgegangen werden, dass die eigenen Stärken und Qualifikationen bereits bekannt sind. Der neue Abteilungsleiter muss erst von den eigenen Kompetenzen überzeugt werden.
  • Beim internen Stellenwechsel ist stets Diskretion zu wahren. Der eigene Chef sollte frühzeitig informiert und eine umfassende Einarbeitung des Nachfolgers zugesichert werden. Tratsch über aktuelle Kollegen oder vertrauliche interne Informationen der Abteilung gehören nicht in das Bewerbungsgespräch.