Was ist Human Resources?

Der Begriff Human Resources zeigt, dass die Kompetenzen und Qualifikationen der Mitarbeiter eines Unternehmens als wertvolle Ressource verstanden werden. Die individuellen Fähigkeiten der Angestellten tragen dazu bei, eine Firma erfolgreich zu machen. Dafür müssen die Mitarbeiter aber auch entsprechend ihrer Qualifikationen eingesetzt werden. Dort, wo bestimmte Kompetenzen benötigt werden, müssen die passenden Fachkräfte zur Verfügung stehen. Fehlendes Wissen oder mangelnde Erfahrungen können sich negativ auf den Unternehmenserfolg auswirken. Daher gilt es, mit Neueinstellungen oder Qualifizierungsmaßnahmen Lücken zu schließen. Diese Prozesse der ständigen Anpassung des Humankapitals an die aktuellen Erfordernisse sind Aufgabe der Personalabteilung.

Prozesse zur Anpassung der Human Resources

Unter HR-Prozessen werden alle Maßnahmen der Personalabteilung eines Unternehmens verstanden, die dazu dienen, die Entwicklung des Humankapitals zu unterstützen und zu optimieren. Diese Optimierung erfolgt im Hinblick auf die Anforderungen des Unternehmens, also den Bedarf an Qualifikation, an Wissen und Erfahrung. Die Umsetzung der Unternehmensstrategie kann durch viele Handlungen erfolgen. Ausgangspunkt sind die übergeordneten Ziele einer Firma, deren wirtschaftliches Streben und die Absicht der Gewinnerzielung. Teil der HR-Prozesse sind die Personalvermittlung, das Karrieremanagement, die Evaluation von Kompetenzen, die Ausbildung von Mitarbeitern und alle Vorgehensweisen der Verwaltung einer Firma, die dazu dienen, die Maßnahmen der Personalentwicklung umzusetzen. Hierfür kann auch der Begriff "manpower planning" verwendet werden, also das Planen der Kompetenzen im Team. Eine Talent Software unterstützt Entscheider darin, in allen Bereichen des Personalmanagements effizienter arbeiten zu können.

Die Dezentralisierung des Human Resources Managements

In großen Unternehmen werden manchmal Personalverantwortliche und HR-Profis damit beauftragt, dezentral unterschiedliche Fachrichtungen oder Unternehmensbereiche bezüglich der Human Resources zu verwalten. Diese HR-Profis tragen die Verantwortung für ihre Abteilung, sind aber dennoch als Mitglieder desselben Unternehmens voneinander abhängig. Eine Talentmanagement Software bildet alle Prozesse der dezentralen sowie der zentralen Personalabteilungen ab, um die Aufgaben der einzelnen Abteilungen zu koordinieren, Querverbindungen zu ziehen sowie Praktiken und Verfahren abzustimmen. Ziel ist es, die Vorgehensweisen der Personalverantwortlichen zu optimieren und zu standardisieren. Der Einsatz der Software kann das Implementieren eines homogenen Personalmanagements unterstützen, aber auch Möglichkeiten für flexibles und abteilungsbezogenes Agieren bieten.

HR-Planung als Instrument der Unternehmensentwicklung

Die Planung des Einsatzes von Human Resources ist ein wichtiges Instrument, welches zum Erfolg eines Unternehmens beiträgt. Daher haben sich in der Wirtschaft verschiedene Tools entwickelt, um die Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter gezielt einzusetzen und weiterzuentwickeln. Dahinter steckt zunächst ein strategischer Ansatz, um die Arbeitsplätze und fachlichen Anforderungen des Unternehmens zu analysieren. Welche Fähigkeiten werden benötigt? Welche Stellen müssen vorhanden sein oder geschaffen werden? Das Ergebnis ist eine genaue Beschreibung der Anforderungen, die in einem Anforderungsprofil ausgelistet werden. Sie spiegeln die prognostizierten Bedürfnisse des Unternehmens in der Zukunft wider. Dieses Profil erlaubt es, sich mit der Rekrutierung neuer Mitarbeiter an den Zielen des Unternehmens auszurichten. Das Qualifikationsniveau der Mitarbeiter soll entsprechend erhalten oder gefördert werden, ein Karriere-Management wird implementiert. Mögliche Maßnahmen sind hier jährliche Leistungsbewertungen, ein aktives Personalmanagement, die Förderung der Mobilität innerhalb des Unternehmens und Trainingsprozesse.

Anforderungen evaluieren

Bei dieser Auswertung der Anforderungen unterstützt Talentsoft, Marktführer von integriertem Talentmanagement, Personalverantwortliche. Unsere Online-Lösungen können in allen personalrelevanten Bereichen eines Unternehmens implementiert werden: der Rekrutierung neuer Mitarbeiten, dem Bewerten der potentiellen und vorhandenen Mitarbeiter, der unternehmensinternen Mobilität (Placement), der Festsetzung von Vergütungen und der Weiterbildung. Die Entscheidungen, welche in diesen Bereichen getroffen werden müssen, können durch die Software effektiv unterstützt werden.