Talentsoft kündigt die Übernahme von Crafty an, einem HR-Tech-Start-up

16.06.2020

Während seiner jährlichen Club-Talentsoft-Konferenz gab Talentsoft, der europäische Marktführer im Bereich des Cloud-basierten Humankapitalmanagements, die Übernahme von Crafty bekannt, einer Talent-Matching-Lösung, die auf intelligenten Algorithmen und einem dynamischen Fähigkeitsgraphen basiert. Diese Übernahme wird Talentsoft in die Lage versetzen, seine internationalen Wachstumsziele zu beschleunigen und sein Portfolio an HR-Tech-Innovationen zu stärken.

 

Talentsoft, der Experte für Talent Transformation

Talentsoft wird in Kürze die innovative „Matching“-Technologie von Crafty nahtlos in seine bestehenden Produkte integrieren und den Kunden eine neue und leistungsstarke schlüsselfertige Lösung zur Identifizierung der Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter anbieten, die in ihren Unternehmen bereits vorhanden sind. Ganz gleich, ob es darum geht, qualifikationsbezogene Mitarbeiterdaten zu verwalten, um zukünftige qualifikationsbasierte oder Schulungsbedürfnisse zu antizipieren, die proprietäre Technologie von Crafty in Verbindung mit der innovativen Cloud-basierten Plattform von Talentsoft wird Unternehmen einen Vorsprung verschaffen, wenn es darum geht, Spitzentalente zu halten, die Erfahrung der Mitarbeiter zu transformieren und das berufliche Karrierewachstum wie nie zuvor zu unterstützen.

 

Persönliche und berufliche Entwicklung durch innovative Technologie vorantreiben

Die Geschäftspraktiken ändern sich heute in einem immer schnelleren Tempo. Infolgedessen sahen sich die Unternehmen mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert, die die Identifizierung neuer, auf Fähigkeiten basierender Bedürfnisse innerhalb ihrer Organisationen, die Stärkung und Stärkung der vorhandenen Mitarbeiterfähigkeiten, die Einführung neuer digitaler Werkzeuge und Technologien und das Schritthalten mit der Entwicklung der Arbeitsfunktionen in einer überwiegend digitalen Welt betreffen.

Mit der Übernahme von Crafty wird Talentsoft die Leistungsfähigkeit der Künstlichen Intelligenz (KI) mit dem Abgleich von Fähigkeiten kombinieren, um es Unternehmen leichter zu machen, ihren Mitarbeitern neue Möglichkeiten anzubieten: neue Projekte, interne Mobilität, einschlägige Schulungen, Entwicklung von Fähigkeiten und mehr. Und da dies nahtlos in die bestehenden Lösungen von Talentsoft integriert wird, wird es das Engagement von Talentsoft für Innovation verstärken und gleichzeitig Unternehmen helfen, wettbewerbsfähig zu bleiben, indem es ihnen eine neue Möglichkeit bietet, die persönliche und berufliche Entwicklung ihrer Mitarbeiter zu fördern.

Wir freuen uns, die Experten von Crafty in die F&E-Teams von Talentsoft zu integrieren. Durch die Kombination unseres Schwerpunkts auf Innovation mit dieser neuen Art, kompetenzbasierte Daten dynamisch zu verwalten, wird uns diese Übernahme dabei helfen, die Entwicklung und den Einsatz von Lösungen zu beschleunigen, die die interne Mobilität und die Entwicklung von Talenten innerhalb von Organisationen unterstützen. Unsere Kunden warten sehnsüchtig auf ein solches Instrument, zumal sie nach dieser Gesundheits- und Wirtschaftskrise vor der Notwendigkeit stehen, Talente umzuverteilensagt Alexandre Pachulski, Co-Founder und Chief Product Officer, Talentsoft.  

 

Das HR-Start-up-Ökosystem hat seit Anfang 2020 stark an Dynamik gewonnen. Es erfüllt uns mit großem Stolz, dass wir ein Teil des europäischen Marktführers im Bereich HR-Tech werden können – noch besser, wenn wir wissen, dass es sich um ein französisches Unternehmen handelt! Die Synergie zwischen unseren Produkten ist viel versprechend. Sowohl Crafty als auch Talentsoft teilen eine gemeinsame Vision der Talentförderung. Diese Übernahme eröffnet neue Möglichkeiten, auf eine Art und Weise zu wachsen, die wir uns mit unseren eigenen Mitteln oder mit unserer schnellen Markteinführung in der Vergangenheit nicht hätten leisten können.erklärt Pierre-Antoine Roy, CEO and Gründer, Crafty.