Talentsoft fusioniert mit e-doceo und stärkt führende Position im Bereich Talentmanagement

11.07.2016
Talentsoft e-doceo

Talentsoft, führender europäischer Anbieter von SaaS-basiertem Talentmanagement, und e-doceo, einer der fünf Weltmarktführer im E-Learning-Bereich, haben heute die Fusion der beiden Unternehmen angekündigt. Damit verfolgt Talentsoft weiter seine Ambitionen im Rahmen der Investition durch Goldman Sachs im vergangenen Oktober. Dieser strategische Zusammenschluss zweier komplementärer Akteure ermöglicht es Talentsoft, seinen Kunden durch die Verbindung von Kompetenzmanagement mit Karriereentwicklung und passenden Weiterbildungen eine noch umfassendere Mitarbeitererfahrung zu bieten.

Fusion im Zeichen der Komplementarität und Internationalität

Der Zusammenschluss von Talentsoft und e-doceo greift eine wichtige Marktentwicklung auf: die Integration der betrieblichen Weiterbildung in ein umfassendes Talentmanagement. Europaweit führend auf ihrem jeweiligen Gebiet verfolgen beide Unternehmen denselben HRM-Ansatz: der Mitarbeiter im Mittelpunkt der HR-Prozesse, ausgestattet mit intuitiven Tools für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Talentsoft und e-doceo sind bereits seit über zwei Jahren offiziell Partner und betreuen gemeinsame Kunden wie Armatis, Celio, FDJ, Monoprix, Solocal und Spie in verschiedenen Ländern.

Nach erfolgreicher Implementierung bei beiderseitigen Kunden in der Vergangenheit, ist die Integration der zwei Lösungen ab sofort verfügbar. So können Mitarbeiter und Manager über die Plattform Mein Talentsoft direkt auf die von e-doceo angebotenen Programme, Weiterbildungsmaßnahmen und Kurse zugreifen. Die integrierte Anwendung bietet eine ausgesprochen intuitive Nutzererfahrung.

„e-doceo arbeitet kontinuierlich an der Optimierung und Innovation von Weiterbildungsprozessen, um die professionelle Förderung individueller Kompetenzen voranzutreiben. Die Möglichkeit der selbstbestimmten Weiterentwicklung eigener Fähigkeiten – egal ob durch Präsenzveranstaltungen, E-Learning, virtuelle Klassenzimmer oder Social Learning über PC oder Smartphone – ist heute essentiell für die Mitarbeiter. Weiterbildung wird längst nicht mehr nur vorgeschrieben, der Lernende ist vielmehr aktiver Mitgestalter seines Wissens. Mit SkillCatch fördern wir diese Entwicklung durch eine disruptive Anwendung, mit der jeder einzelne Mitarbeiter kurze Video-Lernsequenzen mit dem Smartphone aufzeichnen kann. e-doceo wurde mehrfach für seine Produktinnovationen ausgezeichnet. Die Lösung erlaubt es Unternehmen, ihr Know-how als Lerninhalte festzuhalten und auf einfache Weise weiterzugeben“, so Jérôme Bruet, Geschäftsführer von e-doceo.

„Wir teilen dieselbe Vision des Personalwesens, das gleiche Engagement gegenüber den Kunden und eine ähnliche Innovationskultur. Durch die Fusion eröffnet sich uns eine hervorragende Gelegenheit, gemeinsam mit Talentsoft ein neues Kapitel zu beginnen und Kunden wie Mitarbeitern eine bedeutende Alternative und ein europaweit einmaliges Abenteuer zu bieten“, ergänzt Bruet.

Durch die Integration des e-doceo Teams und dessen Know-how beschleunigt Talentsoft seine Entwicklung und stärkt seine internationale Präsenz mit nunmehr über 500 Mitarbeitern in 15 Ländern und auf 4 Kontinenten. Mit einem internationalen Customer Success Team bietet Talentsoft der Community aus nunmehr 1.500 Kunden und über 8 Millionen Nutzern rund um die Uhr technischen und funktionellen Support.

„IDC betrachtet die Weiterbildung als wesentlichen Bestandteil von HRM-Lösungen. Die Notwendigkeit der Anpassung an digitale Geschäftsmodelle und die Vorbereitung tausender Arbeitskräfte auf die damit einhergehenden neuen Funktionen und Anforderungen macht die Weiterbildung zu einem wichtigen Thema in Europa. Wir sehen einen speziellen Bedarf für neue Lösungen, die den Lernenden die Mitgestaltung und Veröffentlichung von Inhalten ermöglichen, wie es bei SkillCatch von e-doceo der Fall ist. Die Kombination der Plattformen von Talentsoft und e-doceo wird dabei ein integriertes Nutzererlebnis unterstützen,“ bestätigt Bo Lykkegaard, Associate Vice President bei IDC.

Integrierte Lösung zur kontinuierlichen und individuellen Mitarbeiterentwicklung

Durch die Integration von e-doceo wird Talentsoft um ein neues Learning-Modul bereichert und bietet eine neue, umfassende und integrierte Nutzererfahrung, von der Mitarbeiter, Manager und HR-Verantwortliche profitieren:

  • Die Entwicklung der Mitarbeiterkompetenzen steht im Mittelpunkt der Anwendung: Durch die Integration beider Lösungen können dem Mitarbeiter kontinuierlich passende Weiterbildungen vorgeschlagen werden, um beruflichen Erfolg, Karriereentwicklung und interne Mobilität zu fördern.
  • Mitarbeiter und Manager können über das Portal Mein Talentsoft auf E-Learning-Inhalte sowie den persönlichen Weiterbildungsverlauf zugreifen. In Kürze wird es eine „Training Push“-Funktion dem Vorgesetzten ermöglichen, dem Mitarbeiter bei etwaigen Kompetenzlücken direkt passende Maßnahmen aus dem Weiterbildungskatalog vorzuschlagen.
  • Gleichzeitig wird Schulungsleitern der Zugang zum konsolidierten Weiterbildungsangebot, Konzeptionstools und zentraler Kostenverwaltung vereinfacht, ganz gleich um welche Art von Weiterbildung es sich handelt (Präsenzschulung, E-Learning, etc.).

„Talentsofts offene API-Architektur erlaubt innovative Partnerschaften für eine nahtlose Nutzererfahrung, so z.B. die Integration innovativer Weiterbildungslösungen der Initiative Le Lab RH oder der Lernplattform von CrossKnowledge, welche auch von vielen Talentsoft-Kunden genutzt wird“, erläutert Jean-Stéphane Arcis, CEO von Talentsoft. „Talentsoft möchte eine vollständig integrierte Lösung für die aktuellen Herausforderungen des Talentmanagements im Unternehmen bieten. Dazu verbinden wir auf einzigartige Weise Daten zu Mitarbeitern und deren Kompetenzen mit Karrieremöglichkeiten sowie passender, individuell abgestimmter Weiterbildung – all das in 25 Sprachen.“

pressemitteilung-lesen