HRIS Strategie

HR daten Analytics: besserer Überblick für bessere Entscheidungen

trafic sign with arrows going in opposite directions

Was ist derzeit Ihre größte Herausforderung als Personaler? Hat sie etwas mit entscheidenden Kompetenzen, fachlicher Leistung, Personalbeschaffung, Nachfolgeplanung, Führungskompetenzen oder Unternehmenskultur zu tun? Was auch immer Ihre Antwort auf diese Frage ist, höchstwahrscheinlich können HR daten Analytics sie dabei unterstützen.  

Unter HR daten Analytics, auch als Talent-Analytics, HR Analytics oder People Analytics bezeichnet, versteht man die Verwendung von Mitarbeiterdaten in Analyseprozessen, um Geschäftsprobleme zu lösen. Es geht dabei um den Übergang von einem auf Intuition und Erfahrung basierenden Ansatz hin zu einer datengestützten Herangehensweise.  

2018 haben wir ein E-Book zur Entwicklung einer datenorientierten Denkweise im Personalwesen veröffentlicht. In unserem neuen E-Book gehen wir noch einen Schritt weiter und bieten Ihnen praktische Ratschläge zur Umsetzung von Mitarbeiter-Analytics in Ihrem Unternehmen an, die auf der Erfahrung versierter Analytics-Nutzer und -Fachleute beruht.  

Wir betrachten darin den Nutzen von HR daten analytics und gehen insbesondere auf die Frage ein, wie Personalabteilungen damit Erfolgsfaktoren und kritische Punkte sowie verborgene Trends besser erkennen, fundierte Entscheidungen treffen und Geschäftsszenarien ausarbeiten können. Mitarbeiter-Analytics sind ein Impulsgeber, mit dem die Personalabteilung eine wichtigere strategische Rolle einnehmen und als echter Partner und Ratgeber mit am Tisch sitzen kann.  

Das E-Book gibt außerdem Auskunft darüber, wie Sie HR daten Analytics in folgenden vier Hauptbereichen nutzen können: Personalbeschaffung, Weiterbildung, Leistung und Entwicklung sowie Personalplanung. Sie erfahren, wie Mitarbeiter-Analytics Personaler dabei unterstützen können, ihre Leistung zu steigern und bessere Ergebnisse zu erzielen. 

Wissen Sie zum Beispiel, welche Verzögerungen in Ihren Einstellungsverfahren auftreten? Können Sie ausmachen, welche Faktoren am meisten zu Mitarbeiterbindung und Leistung in Ihrem Unternehmen beitragen? Bei welchen Personen und/oder Teams besteht das Risiko, dass sie das Unternehmen verlassen? Mit Mitarbeiter-Analytics können Sie diese Fragen präzise beantworten und solide, faktenbasierte Maßnahmenpläne erstellen, um das Geschäft positiv zu beeinflussen.  

Unser E-Book geht auch auf wichtige Erfolgsfaktoren ein, die bei der Implementierung von Mitarbeiter-Analytics berücksichtigt werden wollen: die Einbindung von Führungskräften, Weiterbildungen für die Teams, Datensicherheit und Transparenz. Bei Beachtung dieser Faktoren liefern Mitarbeiter-Analytics ein wertvolles, konformes und anerkanntes strategisches Werkzeug, das greifbare Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter mit sich bringt.  

Sind Sie bereit für die People Analytics revolution und für einen besseren Überblick für bessere Entscheidungen? Laden Sie sich jetzt unser E-Book herunter. 

  

Zahlen und Fakten zu Mitarbeiter-Analytics 

  • 84 % der von Deloitte für den Global Human Capital Trends-Bericht 2018 befragten Unternehmenschefs und Personalleiter stufen Mitarbeiter-Analytics als wichtig oder sehr wichtig ein, was das Thema zum derzeit zweitwichtigsten Trend im Personalwesen macht. 69 % der Unternehmen geben an, dass sie derzeit integrierte Systeme zur Analyse von Mitarbeiterdaten ausarbeiten. 
  • 61 % der Führungskräfte gaben in PwCs „Big Decisions“-Studie an, dass ihre Entscheidungsfindung nur teilweise oder selten auf Daten beruht und geben zu, dass ihre Unternehmen sich weniger auf Intuition und mehr auf Datenanalyse verlassen könnten. 
  • 92 % der Mitarbeiter stehen Accentures Studie „Putting Trust to Work“ zufolge der Erfassung ihrer personen- und arbeitsbezogenen Daten offen gegenüber, wenn sich dadurch ihre Produktivität, ihr Wohlbefinden oder andere Faktoren verbessern. 

Herunterladen